Volunteer Treffen in München

Viele Leute sind engagiert. Über 200.000 Freiwillige haben sich auf diesmalwaehleich.eu europaweit registriert. Manchmal weiß die Motivation aber gar nicht wohin. Deswegen fand am Donnerstag im Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in München ein Treffen mit und von Volunteers zur Orientierung statt.

20 Interessierte (und ein Hund!) folgten der Einladung und erschienen am Donnerstagabend am Bob-van-Benthem Platz. In einer ungezwungenen Vorstellungsrunde wurde sich über die Motive sich für Europa zu engagieren ausgetauscht. Viele waren junge Studierende, die das Erasmus Förderprogramm in Anspruch genommen haben, und daher aus verschiedenen Gründen die Gemeinschaft Europa als Privileg für junge Leute erlebten.

Möglichkeiten sich einzusetzen gibt es viele. Franz-Josef sucht Unterstützer für einen EU-Wahl-Workshop im Alten- und Servicezentrum Freimann, Freiwillige die beim Corso-Leopold am 25.5. und 26.5. Flyer verteilen, oder Volunteers die sich beim Demokratiebus in ganz Bayern engagieren.

Christian vom studentischen Verein Frühlingserwachen möchte vor allem Bürger und Bürgerinnen für ein gegenseitiges Gespräch mobilisieren, und veranstaltet an unterschiedlichen Orten im Raum Süddeutschland Dialogevents.

Sara ist im echten Leben Kommunikationstrainerin und bietet verschiedenste Workshops an. So durften alle Teilnehmer auf einer Europakarte ihren eigenen Geburtsort, den ihrer Eltern und Großeltern eintragen. Das Ergebnis: Unsere Wurzeln fassen weit. Es gab kaum Kandidaten bei denen alle Punkte in Deutschland lagen.

Sein Engagement, seine Haltung und Überzeugung zu zeigen gibt viel zurück. Besonders, wenn man dabei auf Gleichgesinnte trifft. Wenn du auf diesmalwaehleich.eu keine Veranstaltung in der Nähe findest, schließ dich doch mit ein paar Freunden zusammen, und mach selbst einen Workshop oder verteile Flyer auf dem Wochenmarkt. Wir versorgen dich gerne mit Material.